Der Berg ruft!

Der Berg ruft!
Nach diesem Motto begann Mitte November unsere erste Ausbildung in den Trendsportarten.
Herr Grammel und Herr Keller schwangen sich in ihr bestes Bergsteigeroutfit und hießen die noch nichts ahnenden Fla´s vor der Tür des Seminars mit einem lockeren Bergsteiger Smalltalk willkommen. Wir, gespannt, aufgeregt, unwissend was uns erwarten würde, stiegen wir paarweise mit verbundenen Augen die Stufen des Seminargebäudes empor. Viele Hindernisse waren zu überwinden und konnte nur durch Teamarbeit gelöst werden. Begleitet wurde dieser spannende Einstieg durch auflockernde Spiele. An diesem Tag lernten wir Sicherung mit dem Halbmastwurf kennen und konnten diesen in Partnerarbeit üben. Die Euphorie wuchs und mit ihr die Anspannung was uns erwarten würde.

Zweiter Termin. Wir waren bereit, bereit für die Wand! Upps doch so hoch…damit hatten wir nicht gerechnet. Mit weichen Knien und schwitzenden Händen ging es durch die Halle um uns mit der Materie des Kletterns vertraut zu machen. Mit kleinen Boulderspielen (bouldern: klettern in Absprunghöhe ohne Sicherung) verschwand allmählich die erste Nervosität. Nach einer kleiner praktischen Einführung und Wiederholung des Sicherungsvorgangs ging es los. Zu dritt begaben wir uns an die Wand. Besonders die Rücksicherung durch den dritten Kletterpartner gab allen das nötige Vertrauen um an der Wand hochzusteigen. Nach dem Motto Check Check double check überprüften wir stets unsere Ausrüstung und die Sicherungsknoten.

Von Termin zu Termin wurden wir mutiger, viele von uns erreichten die Hallendecke beinahe mühelos. Mit der voranschreitenden Ausbildungszeit lernten wir weitere Kletter-. und Sicherungstechnicken kennen.

Am Ende dieser schönen, anstrengenden und auch nervenraubenden Zeit konnten wir uns alle glücklich schätzen es gewagt zu haben. Wir haben es gepackt, sind über uns hinausgewachsen. Jede vergossene Träne, jeder Muskelkater war es wert. Ein gebührender Abschluss des Tages war das ein oder andere Bier mit dem zahlreiche Abende ausklangen. Wir danken für diese Zeit 😊

Text: Jero

zurück zu Hertzblatt Jhrg. 2016-19

Lernwerk-H16