Kunstprojekt „Krähe“

zum Stadtgeburtstag 2015

Zeitraum: 11.02.2015 – 25.04.2015

In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Grundschule gestalteten wir, die BK-Lehrprobengruppe IA von Frau Klitsch-Kipper und der Schulmentorin Frau Zschernitz, anlässlich des 300. Stadtgeburtstages von Karlsruhe eine von 34 Krähen.

Krähen deuten auf den ursprünglichen Namen Grünwinkels hin. Ihre Aufstellung im öffentlichen Raum während des kommenden Sommers und Herbstes wird der Beitrag des Stadtteils Grünwinkels sein.

Das Gestaltungskonzept entstand über die Historie des Kesselhauses. Eine ehemalige Textilfabrik, in der Textilien unterschiedlicher Machart verarbeitet wurden.

Ein besonders schicker Frack, aus einem Patchwork zusammengesetzt, sollte es werden, der die Idee der Textilverwertung aufgreift. Schließlich ist das Kesselhaus heute ein renommiertes Sternerestaurant. Dazu wollte unsere Krähe eine besonders gute Figur machen.

Lernwerk-H16