Bericht über das Langlaufen am 12.02.19

Von Paul Pfleiderer

Um 9.30 Uhr trafen wir uns mit Axel Hauser bei gefühlt -10 Grad am Parkplatz des Langlaufstadions in Kniebis. Axel versicherte uns aber direkt, dass uns später mit Sicherheit warm werden würde. Wie Recht er hatte…. Nach dem alle mehr oder weniger pünktlich ankamen, teilte ein Mitarbeiter von MB-Sports das Material aus. Wie sich herausstellte war das richtige Einklippen in die Bindung die erste Hürde für viele für uns.  Nach einer kurzen Demo von Axel machten wir unsere ersten Meter auf den Skating Ski. Von Fangspielen ohne Stöcke bis hin zu Technikübungen kämpften wir uns in die Mittagspause. Nach der Mittagspause machten wir uns mit Erbsensuppe und Kaffee im Bauch auf, unsere ersten Skatingkilometer auf der Loipe zu sammeln. Bei einigen klappte dies gut bei anderen weniger. Um 15.30 Uhr gaben wir unsere Ausrüstung zurück, bedankten uns bei Axel und traten die Heimreise an. Wieder einmal eine tolle Veranstaltung.

1

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s